04.09.2004

Hauptübung 2004 

Am Samstag, 4. September 2004 fand bei schönstem Wetter unsere diesjährige Hauptübung statt. Diese stand ganz im Zeichen der Einweihung unseres neuen Atemschutzfahrzeuges. Wir haben damit unseren 23-jährigen Mannschaftstransporter "Fink" ersetzt. Unser bisheriges, 11-jähriges Atemschutzfahrzeug wird nun zum Mannschaftstransporter. Gleichzeitig haben wir unsere neuen Atemschutzgeräte in Dienst genommen.
Die Übung begann um 13.30 Uhr auf dem Dorfplatz mit der Übernahme, Einweihung und Taufe des neuen Fahrzeuges. Unser Götti Heinz Scherrer, alt Kommandant, hat es auf den Namen "Airbus II" getauft. Der Name "Airbus" war für uns der beste Name für ein Atemschutzfahrzeug, weshalb wir uns entschieden haben, diesen für unser neues Fahrzeug zu übernehmen und den Zusatz II anzuhängen. Für das bisherige Atemschutzfahrzeug wäre dieser Name für seinen neuen Zweck als Mannschaftstransporter eh nicht ganz passend gewesen. Darum suchen wir nun für den "alten" Airbus bis ende Jahr einen neuen Namen.
Nach der Fahrzeugübernahme fand an der Ecke Hauptstrasse/Bachweg eine Einsatzübung statt, wo wir unser neues Fahrzeug und die Atemschutzgeräte präsentieren konnten. Dabei durften wir viele Gäste und Schaulustige begrüssen. Während dem Retablieren konnte das neue Fahrzeug dann vor dem Magzin genau unter die Lupe genommen werden und all seine tollen Details genau studiert werden. Nach dem Retablieren fanden dann noch die Verabschiedungen von Wm Beat Schmid und Kpl Thomas Eglin statt, welche uns auf ende Jahr aus altersgründen verlassen. Nach den Beförderungen der Rekruten zu Soldaten und Sdt Iten zum Korporal gabs noch einige Ehrungen von Dienstjubiläen und anschliessend ans Abtreten gingen wir zum gemütlichen Teil über.
Bei lockerem Grillieren und fröhlichem Beisammensitzen beendeten wir diese tolle Hauptübung 2004. Allen Aktiven und Helfern sei für ihren Einsatz bestens gedankt.

Unter den folgenden Links gibts noch zwei kurze Movies:
Movie 1 (ca. 3.1MB)
Movie 2 (ca. 3.6MB)

zurück